Kurse in Europa

DIE ERNEUERUNG DER CHRISTLICHEN KUNST
Malkurse von Zoltán Döbröntei
Einführung zum Bildungsweg der modernen christlichen Kunst
Zoltán Döbröntei, antroposophischer Kunstmaler Napút Kunstakademie Ungarn
vom 16. bis 18. November 2018.

Kurs_Basel_2018

 

 

“Im Laufe der Jahrtausende haben wir die Verbindung zwischen dem Schaffen und dem Mysterium des Seins verloren. Die zeitgenössischen und modernen Kunstwerke mögen intellektuell interessant sein, aber sie tragen nicht mehr die Geheimnisse unseres Lebens in sich. Sie lassen unsere Knie nicht mehr erzittern, sie erschüttern uns nicht, und führen uns nicht mehr in unser himmlisches Zuhause zurück.
Mit der Erneuerung der christlichen Kunst streben wir nach Offenlegung und
Sichtbarmachung der Geheimnisse unseres höheren Ichs. Wir möchten mit den Mitteln der Malerei zeigen, wie wir uns in unsere physisch-seelischen Hüllen von der Geburt bis zu Auferstehung einfügen.
Wir erwarten herzllich all jene, die eine neue, christliche Methode der geistigen
Darstellung suchen, mit besonderen Übungen der Malerei, Vorträgen und Bildlesen, die auf die bewußte Verwendung der Farben, Formen und Darstellung gerichtet sind.
Als Ergebnis einer mehr als zehnjärigen Forschungsarbeit, habe ich besondere Übungen der Malerei ausgearbeitet, die sich auf die Harmonie der Farben, Formen und Darstellungen beziehen.
Diese dienen als Grundlage dafür, um die überbewussten Prozesse des Schaffens mit einer bewussten Ich-Gegenwärtigkeit durchleben können.
“Nicht ich, sondern Christus in mir.”
Ich lade all jene herzlich ein, die eine neue, christliche Darstellung des Geistes suchen.”
Zoltán Döbröntei, 2018.
Film: https://www.youtube.com/watch?v=6u2mKQ8ugjM

Aus dem Programm:
Vortrag I.: Zoltán Döbröntei:Wie kann die Kunst christlich sein?
Vortrag II.: Zoltán Döbröntei: Die Durchgeistigung der Mittel
des Schaffens (Farbe-Form-Darstellung-schaffendes Ich)
Vortrag III. Zoltán Döbröntei: Die Dramaturgie des Schaffens

Meditative Farb-Studiums
Bildbetrachtung- Diskussion

Jeder ist willkommen, Maler, Malstudenten und alle die sich für das Thema interessieren. Es wäre schön, wenn man vorbereitet kommt (z.B.: mit Fragen zum Thema, Bildmaterial mitbringt…) Dies hilft der gemeinsamen Diskussion und verstärkt die Arbeit. Wir werden mit Öl auf Holz arbeiten.

Datum: 16.-18. November 2018.
Veranstaltungsort: Neue-Kunstschule Basel, Birsstrasse 16, CH-4052
Basel
Registration: bis 31. Oktober 2018.
Teilnahmegebühr: 230,-CHF
Anmeldung: naputasok@gmail.com
Kontakt: +36-70-386-6064 , Helga Hódosi
Wir können den Kurs mit mindestens 10 Teilnehmern verwirklichen.

Herzlich Wilkommen!